BAGP-Info

 

Die BAGP gibt zu verschiedenen Themen Kurz-Informationen heraus wie z.B. zu IGeL-Leistungen, Einsichtsrecht in Unterlagen, Anwaltssuche etc. Sie können bestellt werden gegen eine Schutzgebühr plus Porto bei allen Mitgliedern der BAGP oder zum freien Download im PDF-Format:

 

Nr. 12: Beitragsschuldenerlass in der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Seit August diesen Jahres gilt das so genannte Beitragsschuldengesetz, das für einzelne Versichertengruppen den Erlass bzw. die Ermäßigung von Beitragsschulden und Säumniszuschlägen vorsieht.


Nr. 11: Das „Gesetz zur nachhaltigen und sozial ausgewogenen Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung“ (GKV-Finanzierungsgesetz) sowie das Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes in der GKV (AMNOG) bilden die Gesundheitsreform 2011. Die BAGP zeigt die Wirkungen, 8 Seiten (459 kb)


Nr. 10: Die Wirkungen und Nebenwirkungen des Gesundheitsfonds werden dargestellt und kommentiert. Was ändert sich ab 2009 für Patienten und Versicherte? 6 Seiten (204 kb)


Nr. 9: Die Gesundheitsreform 2007 - Was ändert sich für Patienten und Versicherte? (Stand: 1.4.2007)
Eine Übersicht der wichtigsten Änderungen und eine Kommentierung aus Sicht der BAGP, 6 Seiten (288 kb)


Nr. 8: Tipps für die Anwaltssuche im Medizinrecht. Informationen zur Auswahl von Anwälten, zu den Kosten, Entscheidungshilfen etc., 4 Seiten (132 kb) Stand März 2018


Nr. 7: Zahnersatz 2005: Befundorientierte Festzuschussregelung. Informationen zur Neuregelung ab 2005, zum Heil- und Kostenplan, zur Härtefallregelung, den verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten und ihren Kosten sowie einige nützliche Tipps, 4 Seiten (157 kb). Gilt weiterhin als Grundlage für die aktuelle Gesetzeslage.


Nr. 6a: Supplement zu Nr. 6, Patientenrechte kurz gefasst in Persisch (88 kb)


Nr. 6: Patientenrechte kurz gefasst in sieben Sprachen (deutsch, französisch, englisch, serbokroatisch, griechisch, russisch, türkisch), Gesamtumfang 24 Seiten, aktualisierte Auflage 2012 (329 kb)  WIRD DERZEIT ÜBERARBEITET!!


Nr. 5: Einsichtsrecht in Patientenunterlagen. Informationen zu Grundlagen des Einsichtsrechts inklusive Musterbrief zur Anforderung von Patientenunterlagen sowie Urteilen zum Einsichtrecht. 4 Seiten (95 kb) Stand März 2018


Nr. 4: Die ärztliche Aufklärung. Informationen zu Umfang, Zeitpunkt und Art der Aufklärung vor einem Eingriff. 4 Seiten (85 kb)  Stand März 2018


Nr. 3: Was ändert sich 2004 für PatientInnen und Versicherte? Die wichtigsten Neuerungen durch das Gesundheitsmodernisierungsgesetz. 8 Seiten (165 kb). Das aktualisierte Ergänzungsblatt als PDF hier 

Gilt weiterhin als Grundlage für die aktuelle Gesetzeslage.


Nr. 2: Nahrungsergänzungsmittel NEM. 4 Seiten (138 kb)


Nr. 1: Gesetzlich versichert - privat bezahlen?, Informationen zu IGeL-Leistungen, Vertragsabschlüsse über individuelle Gesundheitsleistungen. 4 Seiten (144 kb) Stand März 2018